Jede freie sekunde

Jede freie Sekunde bin ich draußen. Am See. An dem Ort, an dem ich Ruhe schöpfe, wenn Ruhe schwer zu finden ist, an dem Ort, zu dem ich meine Dankbarkeit trage, wenn etwas gelungen ist oder einfach nur gut ausgegangen. Das heißt in manchen Zeiten im Jahr jeden Tag, in anderen, eben dann, wenn ich dort sein kann.
Vieles hat der Ort mir genommen. Ängste, Aufregungen, Kummer und Sorgen.
Vieles hat der Ort mir gegeben. Ruhe, Stille, Achtsamkeit, Einkehr.
Egal wann, in welchem Zustand ich hingehe, reicher kann ich gehen.

Heute hat er mir das geschenkt:


Neue Beiträge

Neue Kommentare

    Archive

    Kategorien

    Meta

    Verfasst von: